Der SV Ofenerdiek trauert um Peter Gucanin, der am Montag, 18.09.2017 nach langer Krankheit aus dem Kreise der Fußballer des Oldenburger Sportvereins geschieden ist.

Peter, der seit dem 01.09.1964 Mitglied im SVO war, hat von Kindheit an für den SVO Fußball gespielt, über Jugendmannschaften, der ersten Mannschaft als konsequenter Abwehrspieler, als Spielertrainer der 4. Mannschaft und der daraus entstandenen Ü-40 hatte sich Peter über die Grenzen Ofenerdieks einen Namen gemacht.

Aber nicht nur als aktiver Sportler hat Peter sehr viel für den SVO getan. Er hat sich nach der aktiven Zeit immer mehr um das Drumherum für den Verein eingesetzt. Er sorgte für Werbepartner, Bandenwerbung, Zuschauertribüne, war Organisator der Stadionzeitung und half bei der Erstellung der Vereinszeitung durch unermüdliche Akquise von Partnern für den Sport mit.

Insbesondere seine Leidenschaft als Manager der ersten Fußballmannschaft war außergewöhnlich. Trotz fortschreitender Krankheit hatte er es sich nicht nehmen lassen, bei jedem Heimspiel an der Lagerstraße in „seiner Bude“ zu stehen und für die Mannschaft da zu sein. Auch für die jungen Ofenerdieker Fußballer hat er mit dem Jugendsponsoring gute, wichtige und verdienstvolle Arbeit geleistet.

Peter wird eine Lücke im Kreise der Fußballer des SV Ofenerdiek hinterlassen, die nur sehr schwer geschlossen werden kann. Peters Lachen aber auch seine direkten Worte werden in der Ofenerdieker Fußballwelt fehlen.

Peter Gucanin, * 21.06.1951 †18.09.2017
1989 – Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft
2004 – Verleihung Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft
2014 – Verleihung goldene Ehrennadel mit Zahl 50 für 50-jährige Mitgliedschaft

Text: SV Ofenerdiek

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here