Jugendkicker begeistern beim SV Brake | SNOA - das Fußballportal
Start  >  Jugendkicker begeistern beim SV Brake
 
 
27.01.2016, 08:26 Uhr

Jugendkicker begeistern beim SV Brake

Jugendkicker begeistern beim SV Brake - snoa.de
Bei der G-Jugend jubelte am Ende der TuS Heidkrug | © SV Brake

Am vergangenen Wochenende fanden beim diesjährigen Winter-Cup des SV Brake gleich 4 Jugendturniere statt. Trotz des Eisregens in der Nacht von Freitag auf Samstag waren bis auf eine Mannschaft am Samstagvormittag alle Teams dabei. Den Anfang machten am Samstag Vormittag die E1 Junioren. Hier setzte sich im Endspiel Tuspo Surheide mit 5:2 gegen den VfL Edewecht durch. Das kleine Finale gewann die SG Elmendorf/Gristede mit 3:0 gegen den SV Brake 1. Auf den weiteren Plätzen folgten die Teams vom 1. FC Nordenham, Eintracht Oldenburg, Werder Bremen U10, TSV Farge Rekum, SV Brake 2 und der TuS Elsfleth.

Am Nachmittag folgten dann 10 Teams der weiblichen D-Jugend. Hier schaffte es gleich zwei Wesermarsch-Mannschaften ins Halbfinale. Im direkten Halbfinale setzte sich der TSV Abbehausen mit 2:0 gegen die erste Mannschaft des SV Brake durch. Im Finale unterlagen die Grün-Gelben dann dem TuS Büppel. Platz 3 ging an den SV Brake, der 1:0 gegen die JSG Altenbruch/Groden gewann. Auf den weiteren Plätzen folgten die Tams des JFV Unterweser 1 + 2, TuS Westerloy, GW Beckedorf, SV Brake 2 und vom SV Kleinensiel. Torschützenkönigin wurde Tuana Reichardt vom TSV Abbehausen mit 12 Toren. Zur besten Torhüterin wählten die Trainerinnen und Trainer Jona Hennings vom SV Brake 1.

Am Sonntag früh ging es dann weiter mit den Jüngsten von der G-Jugend. Hier waren sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden im Einsatz. Da am Ende des Vormittags jeder Spieler einen kleinen WM Pokal bekam, gab es nur Sieger. Platz 1 ging hier an den TUS Heidkrug vor der JFV Staleke, SG Wanna Lüdingworth, VfL Stenum, TSV Abbehausen und den beiden Braker Mannschaften.

Am Nachmittag spielten dann die U12 Junioren den Ford-Vowinkel Cup 2016 aus. Hierzu waren viele spielstarke Mannschaften aus der ganzen Region angereist. Am Ende jubelten die Kicker vom VfL Oldenburg am lautesten, denn die Mannschaft von Trainer Thimo Gerhardt gewann das Oldenburger Endspiel gegen den TuS Eversten mit 1:0. Platz 3 ging an den FC Oberneuland, der das kleine Finale gegen den Gastgeber gewann. Auf den weiteren Plätzen beim Ford Vowinkel Cup 2016 folgten hier der FC Rastede, 1. FC Nordenham, TSV Lesum, TuS Schwachhausen, TuS Westerloy und der ATSV Sebaldsbrück.

Der SV Brake blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Die Organisation verlief reibungslos und es war auch schön anzusehen, wie die Eltern der Braker Mannschaften sich im Catering engagiert haben. Ein großer Dank gilt an alle Helfer und an die beiden Schiedsrichter Pierre Steffen Heinemann und Hassan Baghal vom SVB.

Text: SV Brake

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##