LzO-Cup: VfB bleibt Oldenburger Stadtmeister | SNOA - das Fußballportal
Start  >  LzO-Cup: VfB bleibt Oldenburger Stadtmeister
 
 
17.01.2016, 21:12 Uhr

LzO-Cup: VfB bleibt Oldenburger Stadtmeister

LzO-Cup: VfB bleibt Oldenburger Stadtmeister - snoa.de

Riesenjubel in Blau. Der VfB Oldenburg bleibt Stadtmeister im Hallenfußball. Im Finale um den Cup der LzO 2016 besiegten die Blauen den VfL Oldenburg mit 4:2 und verteidigten damit ihren Titel.

Überragender Spieler im Team des Regionalligisten war Ibo Temin, der mit 8 Treffern bester Torschütze des Turniers war.  Die Wahl des besten Torhüters fiel auf Felix Bohe vom VfL Oldenburg

Dritter wurde Landesligist Türkischer SV nach einem 3:1-Neunmetersieg gegen Schwarz-Weiß Oldenburg. Alle vier haben sich für die Endrunde um den LzO-Cup 2017 qualifiziert.

Die Endrunde in der kleinen EWE-Arena versprach Spannung pur und hat sie gehalten. Vor allem das Halbfinale zwischen dem VfB Oldenburg und dem Türkischen SV. Der Landesligist führte schnell 1:0 und macht aus einem 1:2 Rückstand ein 3:2, verspielt dann aber in den letzten Sekunden das Finale – weil man sich in den letzten 40 Sekunden ein dumme Zeitstrafe fing und in Unterzahl dann das 3:3. Bevor es zum Neunmeter kam, erhitzen sich die Gemüter und gipfelte in einer roten Karte gegen den TSV.  Der Frust war zu spüren, Marten Niemeyer versemmelt gleich zwei Neunmeter.  Die Blauen nur einen, sind im Finele und bekommen ihre Revanche gegen den VfL Oldenburg, der das Gruppenspiel gegen den VfB mit 3:1 gewonnen. Kurios: Ibo Temin erzielte dabei ein unglückliches Eigentor zum 1:0, passte blind zum Schlussmann zurück, doch der war nicht da wo er sein sollte. Die Grünen haben das Halbfinale indes gegen Schwarz-Weiß indes klar mit 3:1 gewonnen.

Das Finale ähnelte dann dem Gruppenspiel, nur andersrum. Nach einem schwachen Rückpass ist Christian Thölking zur Stelle und bedankt sich mit dem 0:1. Ibo Temin, der nach einer Verletzung aus dem Halbfinale die Zähne zusammen biss, traf zum 2:0 und Max Wilsxchrey legt das 3:0 nach. Key Riebau brachte mit dem 3:1 nochmal Spannung rein, ließ dann aber das dicke Ding zum 3:2 liegen. Nils Frenzel holte das Versäumnis nach, doch als man auf den Ausgleich drückte, macht Jordan Petrov alles klar.

Siegerteam VfB Oldenburg: Fabian Klinkmann, Leon Walles, Oguzhan Dalan, An Binh Pham, Christian Thölking, Sandro Dörner, Jordan Petrov, Max Wikschrey, Marius Winkelmann, Antti Mäkijärvi und Ibo Temin

Stimmen zum Finale

Dietmar Hirsch, Trainer VfB Oldenburg: „Das Halbfinale war natürlich unschön mit ein paar ruppigen Szenen, aber meine Spieler haben dagegen gehalten, wollten das Turnier hier unbedingt gewinnen. Im Finale wollten wir natürlich die Niederlage aus der Gruppenphase gegen den VfL wettmachen. Am Ende waren es zwei schöne spannende Spiele gegen den VfL  - wir haben zum richtigen Zeitpunkt gewonnen.“

Ulf Kliche, Trainer VfL Oldenburg: „Insgesamt in Ordnung. Wir sind im Finale nicht ganz so griffig gewesen wie man es sein müsste. Wir haben dann noch mal aufgeholt und es spannend gemacht, aber der VfB war im Endspiel die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen.“

Ergebnisse der Endrunde

Gruppe LzO
GVO Oldenburg – VfL Oldenburg 1:1
VfB Oldenburg – Polizei SV 8:0
SV Ofenerdiek – GVO Oldenburg 2:1
VfL Oldenburg – VfB Oldenburg 3:1
SV Ofenerdiek – Polizei SV 6:2
GVO Oldenburg – VfB Oldenburg 0:6
VfL Oldenburg – SV Ofenerdiek 4:0
Polizei SV – GVO Oldenburg 0:1
VfB Oldenburg – SV Ofenerdiek 4:0
Polizei SV – VfL Oldenburg 0:7

Gruppe GSG
BW Bümmerstede – Türkischer SV 0:1
SV Eintracht – TuS Bloherfelde 2:0
Schwarz-Weiß – BW Bümmerstede 3:1
SV Eintracht – Türkischer SV 1:4
Schwarz-Weiß – TuS Bloherfelde 1:0
BW Bümmerstede – SV Eintracht 3:1
Türkischer SV – Schwarz-Weiß 2:0
TuS Bloherfelde – BW Bümmerstede 2:0
SV Eintracht – Schwarz-Weiß 1:2
TuS Bloherfelde – Türkischer SV 0:5

Halbfinale
VfL Oldenburg – Schwarz-Weiß 3:1
Türkischer SV – VfB Oldenburg 5:6 (3:3) nN

Neunmeter um Platz 3
Schwarz-Weiß – Türkischer SV 0:2

Finale um den Cup der LzO 2016
VfL Oldenburg – VfB Oldenburg 2:4

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##