37. Hallenturnier für Schiedsrichter | SNOA - das Fußballportal
Start  >  37. Hallenturnier für Schiedsrichter
 
 
29.12.2015, 09:56 Uhr

37. Hallenturnier für Schiedsrichter

37. Hallenturnier für Schiedsrichter - snoa.de

Stehen sonst die Spieler im Fokus der Zuschauer, so sind es diesmal die Schiedsrichter. Zum 37. Hallenfußballturnier haben 10 Schiedsrichterauswahlteams aus verschiedenen Kreisen des Fußballbezirks Weser-Ems, auf Einladung des friesländischen Kreisschiedsrichterobmann Günter Neumann, ihre Zusage erteilt. Ausgetragen wird das Turnier am Samstag, 2. Januar 2016 in der Sporthalle in Obenstrohe an der Plaggenkrugstraße.      

Die Gruppenspiele beginnen um 9.30 Uhr mit der Paarung Friesland gegen Ammerland. Nach der Vorrunde, die nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ abgewickelt wird und den Viertel – und Halbfinalspielen, werden ab 17:15 Uhr das kleine und große Finale gespielt.  

Titelverteidiger ist der Fußballkreis Osnabrück-Land, die sich 2015 mit einem knappen 2:1 gegen die Frieslandauswahl durchsetzten. Die Gastgeber, die in Jahren 2010 und 2011 dieses Turnier gewannen, würden gerne wieder in den Besitz der Wanderplakette kommen. Die Betreuung der Frieslandauswahl übernimmt in diesem Jahr Manuel Kramer (RW Sande), der den ortsabwesenden Hartmut Abrahams (RW Sande) vertritt. 

Etwas größer hätte sich die Turnierleitung, besetzt mit Günter Neumann und Uwe Schneider  ( beide FC Zetel), das Teilnehmerfeld vorstellen können. Die Kreise Wilhelmshaven, Wesermarsch, Emsland, Bentheim und Oldenburg/Delmenhorst-Land werden in diesem Jahr keine Auswahl stellen. Insbesondere Letzterer war sonst ein verlässlicher Wegbegleiter einer langen Turnierreihe. Sollte dieses etwa mit den gescheiterten Fusionsgesprächen der Fußballkreise zusammenhängen? Es wäre nur zu schade.  

In den Vorrundenspielen treffen in der Gruppe A die Mannschaften der Fußballkreise Friesland, Ammerland, Leer/Emden, Oldenburg-Stadt und Osnabrück-Land aufeinander. In Gruppe B spielen Wittmund, Aurich, Cloppenburg, Vechta und Osnabrück Stadt.   

Mit der offiziellen Begrüßung, zu der sich traditionell viel Prominenz aus Politik, Verwaltung und Sport angekündigt hat, wird das Turnier um 12:00 Uhr unterbrochen.  

Dieter Engel
Pressewart NFV Kreis Friesland

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##