Julian Harings wird den Regionalligisten SSV Jeddeloh in der Winterpause verlassen. Der 26-jährige Abwehrspieler beendet vorerst seine aktive Laufbahn.

Harings bestritt für den SSV Jeddeloh nach seinem Wechsel vom VfB Oldenburg Anfang 2013 insgesamt 94 Spiele. Dabei erzielte er zwei Tore. Abgesehen von der ersten Halbserie nach seinem Wechsel vom VfB absolvierte er in jeder Oberliga-Saison jeweils mehr als 20 Partien und war  unumstrittener Stammspieler bei den Ammerländern. „Wir bedauern das Karriereende von Julian sehr, denn mit ihm verlieren wir einen wichtigen Teil unserer Mannschaft“, erklärte Teammanager Ansgar Schnabel. „Sein Wort hatte auf dem Platz und auch in der Kabine Gewicht. Wir bedanken uns ganz herzlich für sein Engagement und die tollen Leistungen für unserem Verein, wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und hoffen ihn noch häufig bei den Heimspielen in der 53acht-Arena begrüßen zu können“, so Schnabel weiter.

Für Harings geht ein wichtiger Abschnitt in seinem Leben zu Ende. „Ich habe hier in Jeddeloh die schönste Zeit meiner Fußballerkarriere verbracht. Auf und neben dem Platz sind viele Freundschaften gewachsen, die ich nicht missen möchte. Ich bin durch meinen Beruf als Filialleiter einer Sparkasse beruflich sehr stark eingespannt. Daneben habe ich zusammen mit meiner Frau begonnen ein Haus zu bauen. Dies sind alles Faktoren, die in diese Entscheidung – die mir sehr schwer gefallen ist – mit hineinspielen. So habe ich mich schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen.“ Ob er dem Fußball in einer anderen Funktion erhalten bleibt, ist noch nicht entschieden.

Ob der SSV Jeddeloh in der Winterpause auf dem Transfermarkt aktiv wird um die Lücke zu schließen steht noch nicht fest.

PM: SSV Jeddeloh

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here