Der 1.FC Ohmstede II hat sein Heimspiel gegen die SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne am Sonntag mit 3:2 gewonnen und platziert sich damit vorerst auf Rang 4 der Tabelle.  Das Spiel war keine 60 Sekunden alt, da hatte Hendrik Meyer-Helms die Oldenburger auch schon in Führung gebracht. Michael Kaudasch legte nach (22.), dann verkürzten die Gäste : Luca Stephan traf zum 2:1 (35.).

Nach dem Wechsel sorgte Nils Meißner mit dem 3:1 für die Vorentscheidung, doch trotz Überzahl (82. Gelb/Rot SG) musste man noch mal zittern da Julian Heyer in der 90. Spielminute nochmal verkürzte.

Bereits am Freitag verlor der VfL Oldenburg III sein Heimspiel gegen den SSV Jeddeloh II mit 2:3. Julian Kuschnik schenkte dem Favoriten zwar frühzeitig ein (11.), doch Dennis Behrens (29.) und Michael Vögel stellten den Spielstand noch vor der Pause auf 1:2. Nach gut einer Stunde Spielzeit gleicht Philipp Kuschnik aus, doch Derrick Ampofo brachte den SSV nur vier Minuten später erneut in Führung. Dass die Ammerländer ab der 74.Spielminute (gelb/rot) in Unterzahl spielten, konnten die Oldenburger nicht nutzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here