Nachdem am Freitag drei Spiele in der Fusionsklasse A Nord gespielt wurden, gab es noch drei weitere über Samstag und Sonntag verteilt. Am Samstag stand alles im Zeichen des Wilhelmshavener Derby zwischen den ewigen Rivalen vom WSC Frisia II und dem VFL Wilhelmshaven. Nach einer eher ereignisarmen Partie hieß es am Ende 1:1.

Am  Ende vielleicht etwas zu wenig für den WSC II der über die gesamten neunzig Minuten mehr vom Spiel hatte und grade in Halbzeit zwei einige gute Chancen liegen ließ. Der A Jugendliche Marvin Hirschberger brachte die Heimelf in der 67.Min nach toller Kombination Führung die aber nur drei Minuten später von Nico Futterlieb ausgeglichen wurde durch einen abgefälschten Schuss. Farbe war auch noch drinnen. So sah Stürmer Dunker-Schuppel  fünf Minuten vor dem Ende die Ampelkarte. Aus der nummerischen Überlegenheit konnte die Heimelf aber kein  Kapital mehr schlagen.

Am Sonntag standen dann noch zwei Spiele an. Dort gelang der SV Gödens II der erste Sieg und wie! Gleich mit 7:1 Toren vermöbelte man den VFL Wilhelmshaven II. Nach dem frühen 0:1 in der 6Min durch Kluth, glich Süme in der 12.Min aus. Das war auch gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Nach der Pause ging es aber dann so richtig rund. Moldan und Pilz sorgten in der 48. und 51.Min für den klassischen Doppelschlag den Sagehorn in der 63.Min mit dem 4:1 vergoldete. In der Schlussphase dann, setzte die SVG II noch einen drauf, als man in der 85 + 88 und 90 noch dreimal nachlegte dank Zillich , Schwierzy und Schindler. Damit konnte man ein wenig durchatmen nachdem man in den ersten drei Wochen regelrecht verprügelt wurde.

Im letzten Spiel des Tages setzte sich der 1.FC Nordenham II mit 3:1 Toren gegen die SG Dangastermoor I / Obenstrohe III durch. Julian Lachnitt und Daniel Claasen sorgten in den ersten zwanzig Minuten für eine beruhigende 2:0 Führung. Die Gäste verkürzten in der 29.Min durch Stieg, die aber acht Minuten danach wieder ausgebaut wurde durch Bliefernich der auf 3:1 stellte und damit schon früh für den Endstand sorgte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here