BW Bümmerstede feierte am Samstag mit einem 2:1-Erfolg gegen SVE Wiefelstede Saisonsieg Nummer 8 und zeigte dabei eine starke Moral. Immerhin ging es nach einem chancenarmen ersten Durchgang mit einer Nullnummer in die Kabine und nur vier Minuten später klingelten die Ammerländer. Joshua Winter traf zum 0:1 für den SVE.

Die Oldenburger ließen sich davon aber nicht beeindrucken und fanden jetzt die Lücken, die man in Durchgang eins noch vergeblich suchte. Mazlum Orke traf zum AUsgleich (70.) udn Steve Köster drehte den Spielstand nur neun Minuten später auf 2:1.

Blau-Weiß klettert damit vierst auf Rang 4, die Eintracht bleibt im Tabellenkeller: Platz 14.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here