Die Fußballer vom TuS Ofen II  haben am Samstag die Hallenfußballturniere im Rahmen des EDEKA Böse-Wintercup 2018 eröffnet und sich den Sieger quasi Last-Minute eingeladen.  Nach einer kurzfristigen Absage vom VfL Edewecht II am Freitag, nahm Tura 76 die spontane Einladung an.

Die Oldenburger marschierten zunächst ungeschlagen durch die Gruppenspiele (3 Siege, 1 Remis), siegten im Habfinale mit 3:1 gegen TV Metjendorf II und feierten mit einem 3:1-Finalsieg gegen SVE Wildenloh den Turniersieg.

Dritter wurde der FC Rastede III nach einem 2:0-Sieg gegen TV Metjendorf II. TuS Ofen stellte zwei Teams und belegte in der Endabrechnung die Plätze 9 und 8.

Alle Ergebnisse nach den Gruppenspielen:

Spiel um Platz 9
SV Tur Abdin III – TuS Ofen II (alt) 1:3
Spiel um Platz 7
TuS Ofen II (jung)  – FC Wittsfeld 2:3
Spiel um Platz 5
SG Elmendorf/Gristede II – BW Bümmerstede II 1:0
Halbfinale
FC Rastede III – SVE Wildenloh 0:2
TV Metjendorf II – Tura 76 1:3
Spiel um Platz 3
FC Rastede III – TV Metjendorf II 2:0
FINALE
SVE Wildenloh – Tura 76 1:3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here