Der FSV Westerstede hat das Ammerland-Duell gegen den VfL Bad Zwischenahn am Freitagabend mit 2:3 verloren. Zweimal Dirk Delger (6./20.) und Alexander Zaher (7.) brachte die Gäste mit einer 3:0-Führung in die Pause. Der FSV zeigte in Durchgang zwei Moral und Sebastian Gonschorel sorgte mit einem Doppelpack (59./78.) für eine spannende Schlussphase, doch der VfL ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Kein Sieger in Wilhelmshaven. Der STV spielte gegen Tabellenführer 1.FC Ohmstede 1:1. Für Sonntag gibt es indes schon zwei Absagen. Die Spiele TuS Büppel gegen SG Wangerland/Tettens und SG Schwarz-Weiß gegen SV Ofenerdiek fallen aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here