Lukas Wojciak kommt zum VfB Oldenburg | SNOA - das Fußballportal
Start  >  Lukas Wojciak kommt zum VfB Oldenburg
 
 
06.01.2016, 19:24 Uhr

Lukas Wojciak kommt zum VfB Oldenburg

Lukas Wojciak kommt zum VfB Oldenburg - snoa.de

Der VfB Oldenburg hat sein Trainerteam komplettiert. Nur wenige Stunden nach dem Wechsel von Georg Koch zum FC Wil 1900 konnten Ralf Voigt, der sportliche Leiter, und Cheftrainer Dietmar Hirsch einen neuen Torwarttrainer begrüßen. Lukas Wojciak wird die Blauen mindestens bis zum Saisonende unterstützen. Er kommt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden zum Tabellenführer der Regionalliga-Nord.

"Wir sind sehr froh, dass wir die entstandene Lücke umgehend schließen konnten. Mit Lukas Wojciak  haben wir nicht nur einen leidenschaftlichen Fußballer, sondern erneut auch einen echten Fachmann für die Aus- und Weiterbildung unserer Torhüter gewinnen können", sagt Ralf Voigt. Der im polnischen Siemianowice geborene Familienvater bringt viel Erfahrung auf den Trainingsplatz.

Seine Trainerkarriere hat Wojciak  mit einer dreijährigen Ausbildung in der Deutschen Torwart Schule begonnen. Im Anschluss hat er sich nachhaltig in verschiedenen Projekten und bekannten Fußballschulen engagiert und dabei mit so renommierten Torhütern wie Eberhardt Trautner, Lutz Pfannenstiel und Michael Gurski sowie vielen anderen erfahrenen Profis auch aus dem Ausland gearbeitet.

Zwischen 2009 und 2012 hat der 39-jährige hauptberuflich als Torwarttrainer und Koordinator bei der SG Rot Weiß Frankfurt gearbeitet und war dort nicht nur für die Ausbildung der Torhüter zuständig, sondern außerdem auch Co-Trainer der ersten Mannschaft in der Hessenliga.

2012 zog es Wojciak  zum benachbarten Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Der sprachbegabte Torwarttrainer - Wojciak  spricht fünf Sprachen - hat hier das Training und die Betreuung der Torhüter aus den Leistungsmannschaften, von der Jugend bis zur ersten Herren, übernommen. Darüber hinaus zählten die Bereich Scouting, Elitetraining und Dokumentation von Trainingseinheiten zu seinen Aufgabengebieten.

Der neue Torwarttrainer des VfB Oldenburg versteht sich als Vertreter der modernen Torwartschule, der für seine Schützlinge vielfältige, individuelle Trainingspläne ausarbeitet und sie mit ihnen umsetzt. "Mir ist es wichtig, den individuellen Charakter der Spieler für ihr Torwartspiel zu nutzen. Zudem lege ich großen Wert auf kollegiale Teamarbeit", sagt der Neu-Oldenburger.

Über persönlichen Kontakt hat Lukas Wojciak  den Weg nach Oldenburg gefunden. "Er ist uns empfohlen worden, so dass wir uns schon früh kennenlernen konnten. Ich bin sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden. Lukas ist ein positiver Typ, der große Lust auf die Herausforderung in Oldenburg hat und in unser Team paßt", sagt Dietmar Hirsch, der die Arbeit seines neuen Partners bereits in den ersten Trainingseinheiten kennengelernt hat.

Autor: VfB Oldenburg
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 24.05
    07:50

    Regionalliga Nord

    BV Cloppenburg verpflichtet Nationalspieler

    Der BV Cloppenurg ist glücklich zum Wochenbeginn die Verpflichtung vom 19-fache ...
    24.05
    Regionalliga Nord

    BV Cloppenburg verpflichtet Nationalspieler

  • 24.05
    07:43

    Kreisliga II

    Fakten & Fazit zum 25.Spieltag

    Der vorletzte Spieltag liegt hinter uns und an diesem Wochenende sind auch die l ...
    24.05
    Kreisliga II

    Fakten & Fazit zum 25.Spieltag

  • 24.05
    07:36

    Regionalliga Nord

    Leon Neldner wird ein Blauer

    Leon Neldner heißt der erste Neuzugang des VfB Oldenburg für die kommende Sais ...
    24.05
    Regionalliga Nord

    Leon Neldner wird ein Blauer

  • 24.05
    07:32

    1.KK Oldenburg

    Post SV bleibt auf Vize-Kurs

    Der Post SV Oldenburg hat das Nachholspiel gegen den TuS Eversten II am Montagab ...
    24.05
    1.KK Oldenburg

    Post SV bleibt auf Vize-Kurs

  • 23.05
    09:02

    1.KK Wesermarsch

    Speckels schießt ESV auf Platz 1

    Der ESV Nordenham hat den Jaderberger Patzer gegen die SG Schwei (0:2) eiskalt g ...
    23.05
    1.KK Wesermarsch

    Speckels schießt ESV auf Platz 1