Mete Döner ist neuer Trainer bei RW Hürriyet | SNOA - das Fußballportal
Start  >  Mete Döner ist neuer Trainer bei RW Hürriyet
 
 
16.12.2015, 09:45 Uhr

Mete Döner ist neuer Trainer bei RW Hürriyet

Mete Döner ist neuer Trainer bei RW Hürriyet - snoa.de
Neuer Trainer bei RW Hürriyet: Mete Döner | © snoa.de

RW Hürriyet ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Mete Döner übernimmt ab sofort beim Tabellenschlusslicht der Kreisliga IV.  Das wurde am Dienstagabend beschlossen.

„Es freut mich ganz besonders, zumal ihm noch zwei andere Angebote vorlagen und er sich für unseren Verein entschieden hat. Mete Döner hat bereits bewiesen, dass er eine Krise überwinden kann wie sie bei uns gerade sportlich herrscht, da müssen und wollen wir nichts schön reden“, teilt RWH-Manager Ergün Günal mit.

Die Delmenhorster stehen mit nur 4 Punken aus 14 Spielen am Tabellenende, haben satte 11 Punkte Rückstand auf den retten Rang – bei einem Spiel weniger. „Das liegt aber weniger an unseren Spielern, von deren Qualität  ich überzeugt bin. Das tut übrigens auch Mete, sonst hätte er  diese Aufgabe wohl kaum übernommen“, sagt Günal weiter.

Mete Döner kennt  Verein, Umfeld und die Spieler. „Ich bin davon überzeugt dass er der richtige für diese Aufgabe ist und er hat unser vollstes Vertrauen.  Wir waren gestern Abend noch zusammen mit der Mannschaft und dem Vorstand bei uns um die Ecke im Trattoria, wo wir gemütlich zusammen gesessen haben und diese Entscheidung getroffen haben.  Die Mannschaft, unser Vorstand und die Mitglieder sind motiviert und versuchen gemeinsam mit  unserem neuen jungen Trainer da unten raus zu kommen“, so Günal weiter.

Es löste gleich eine gewisse Euphorie aus. Am liebsten würde man sofort mit der Vorbereitung für die Rückrunde starten, aber man kann nicht viel machen da die Plätze gesperrt sind. Ob das Heimspiel gegen die SVG Berne am kommenden Sonntag (14 Uhr) stattfinden kann, ist noch offen.

Der erste Kick im neuen Jahr lässt dann aber auch nicht lange auf sich warten. Das Stadtduell beim TV Jahn ist schon am 17. Januar angesetzt und das ist gleich mal richtig wichtig – für beide!  Der Stadtrivale ist mit 9 Punkten Tabellenvorletzter!  Man darf schon jetzt gespannt sein.

Kurios: Mete Döner trat Ende Oktober diesen Jahres als Trainer beim KSV Hicretspor zurück, wo jetzt Chawkat El-Hourani Chefcoach ist, der Anfang der Saison seinen Rücktritt bei den Rot-Weißen erklärte. Der Termin für das direkte Duell steht noch aus.

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 25.05
    22:19

    Kreisliga III

    SVO mit Glück 4:3 - Petersfehn deklassiert SVE

    Der SV Ofenerdiek verschiebt die Entscheidung im Abstiegskampf, gewinnt am Mittw ...
    25.05
    Kreisliga III

    SVO mit Glück 4:3 - Petersfehn deklassiert SVE

  • 25.05
    14:12

    Kreisliga II

    FC N Hooksiel empfängt TuS Varel

    Eigentlich geht es um nichts mehr und doch werden der FC Nordsee Hooksiel und Tu ...
    25.05
    Kreisliga II

    FC N Hooksiel empfängt TuS Varel

  • 25.05
    13:57

    Kreisliga IV

    Auf- gegen Abstiegskampf im Doppelpack

    Der Druck auf TV Munderloh wächst. FC Hude ist punktgleich und holt in Sachen T ...
    25.05
    Kreisliga IV

    Auf- gegen Abstiegskampf im Doppelpack

  • 25.05
    12:29

    Regionalliga Nord

    Frederik Lach verstärkt die Blauen

    Der VfB Oldenburg freut sich auf den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. ...
    25.05
    Regionalliga Nord

    Frederik Lach verstärkt die Blauen

  • 25.05
    12:15

    Oberliga Niedersachsen

    Abschiedsspiel für Ulf Kliche

    Nach knapp 6 Jahren als Trainer der 1. Herrenmannschaft des VfL Oldenburg wird U ...
    25.05
    Oberliga Niedersachsen

    Abschiedsspiel für Ulf Kliche