TuS Büppel im Winterpausen-Check | SNOA - das Fußballportal
Start  >  TuS Büppel im Winterpausen-Check
 
 
21.01.2016, 12:45 Uhr

TuS Büppel im Winterpausen-Check

TuS Büppel im Winterpausen-Check - snoa.de
Trainer beim TuS Büppel: Ralf Mrotzek | © snoa.de

Passend zu dem Wintercheck in der Kreisliga II, haben wir ein weiteres Fazit einfangen können. Diesmal stand uns Ralf Mrotzek Rede und Antwort.  Der Trainer vom TuS Büppel  blickt auf eine Hinrunde zurück, die durchaus positiv verlaufen ist. Als Ziel hatte man sich gesetzt, nach der Halbserie im gesicherten Mittelfeld zu stehen, das man aber am Ende auf Platz sechs steht, war für alle doch positiv überraschend. Trotz der vielen erfolgreichen Wochen, gibt es dennoch noch einige Baustellen die man gerne abarbeiten möchte.

So sagte Mrotzek, das man „in vielen Spielen oftmals nicht schlechter“ war, sich aber einfach „für die harte Arbeit nicht belohnt hat“, somit vielleicht fünf bis sechs Punkte verschenkt wurden und dadurch ein noch besserer Tabellenplatz verpasst wurde. Doch dieses sei laut Ralf Mrotzek „meckern auf hohen Niveau.“

Positiv anmerken konnte Mrotzek auch, das sich beide Aufsteiger also der TuS aus Büppel und der WSC Frisia II schneller als gedacht in der neuen Liga etablieren konnten und mit vielen guten Auftritten positiv auf sich aufmerksam machten.

Was die Rückrunde betrifft, so geht der Büppler Trainer recht optimistisch in den Endspurt und hofft auf eine ähnlich positive Serie wie in der Hinrunde, um am Ende eine gute Saison zu krönen.

Dabei muss er aber auf Marco Drewes und Christopher Mertins verzichten, da beide den Verein verlassen haben und in der Rückserie woanders Ihre Schuhe schnüren werden. Wo es aber Abgänge gibt, kann der Trainer auch einen prominenten Neuzugang vermelden. So konnte man sich die Dienste des erfahrenen Khaled Kalil sichern, der bereits bei den Ortsnachbarn, Bockhorn, Varel und Obenstrohe tätig war und somit eine Menge Erfahrung auf Bezirksebene mitbringt. Die unbestrittene Klasse von Kalil soll dazu beitragen, die junge Mannschaft in schwierigen Phasen zu führen.

Das Winterprogramm des TuS Büppel war auch weniger ruhig. So nahm man im Januar bereits bei diversen Turnieren teil, unter anderem in Jaderberg, Ofen, Rastede und beim TuS Obenstrohe.

Das Highlight wartet aber am 31. Januar, wenn es dann zum Klinker Cup nach Zetel geht, wo Frieslands besten Mannschaften sich messen werden.

Danach hat die Mannschaft noch einmal drei Tage Zeit zur Regeneration,  bevor es am 2. Februar in eine schweißtreibende Vorbereitung geht. Die Pflichtspiele beginnen dann am 28.2.16 mit einem Pokalspiel bei RW Tettens.

Fairplay
Da ist noch viel Luft nach oben. Der TuS ist Tabellendreizehnter, sammelte in 14 Spielen 32 gelbe Karten, kassierte viermal gelb/rot und zweimal glatt Rot.

Testspiele:

Sonntag, 7. Februar  15 Uhr
TuS Büppel – TSV Abbehausen

Donnerstag, 11.Februar – 20 Uhr
AT Rodenkirchen – TuS Büppel

Samstag, 13. Februar
FC Rastede II – TuS Büppel

Freitag, 19. Februar – 20 Uhr
VfL Oldenburg U19 – TuS Büppel

Autor: Patric Morsch
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 01.07
    08:19

    Oberliga Niedersachsen

    Dritter Neuzugang beim VfL Oldenburg

    Der VfL Oldenburg setzt weiterhin auf die Jugend aus der Region und gibt den 3.  ...
    01.07
    Oberliga Niedersachsen

    Dritter Neuzugang beim VfL Oldenburg

  • 01.07
    08:18

    Oberliga Niedersachsen

    Wegmann zurück beim BV Cloppenburg

    Thomas Wegmann wird Torwarttrainer beim BV Cloppenburg. Als Spieler war er in de ...
    01.07
    Oberliga Niedersachsen

    Wegmann zurück beim BV Cloppenburg

  • 30.06
    07:06

    Bezirksliga II

    Neuzugänge beim FC Hude

    Der FC Hude hat seine Neuzugänge für die Saison 16/17 vorgestellt. Neun Spiele ...
    30.06
    Bezirksliga II

    Neuzugänge beim FC Hude

  • 30.06
    06:54

    Regionalliga Nord

    Mäkijärvi droht lange Zwangspause

    Der VfB Oldenburg wird in den kommenden Monaten auf Antti Mäkijärvi verzichten ...
    30.06
    Regionalliga Nord

    Mäkijärvi droht lange Zwangspause

  • 29.06
    08:30

    Regionalliga Nord

    VfB Oldenburg startet Dauerkartenverkauf

    Die Vorbereitung läuft, der neue Kader für die kommende Saison ist nahezu komp ...
    29.06
    Regionalliga Nord

    VfB Oldenburg startet Dauerkartenverkauf