RW Sande im Winterpausen-Check | SNOA - das Fußballportal
Start  >  RW Sande im Winterpausen-Check
 
 
14.01.2016, 08:43 Uhr

RW Sande im Winterpausen-Check

RW Sande im Winterpausen-Check - snoa.de
Toptorjäger der Liga: Dennis Rehbein | © snoa.de

Hut ab Rot-Weiß Sande. Nach der doch völlig verkorksten Bezirksligasaison 14/15, verbunden mit dem direkten Abstieg, haben sich die Friesländer prompt wieder gefangen, trumpfen mit herzerfrischendem Offensivfußball auf und sind mit 40 Punkten und einem Torverhältnis von 58:9 ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga II.  

Damit hat man selbst nicht gerechnet, wie Trainer Lars Poedtke mitteilt. „Nach dem verdienten Abstieg aus der Bezirksliga und der dadurch angekratzten Gemütslage, mussten wir auch noch den Verlust einiger Akteure im Sommer hinnehmen mit denen wir nicht unbedingt gerechnet hatten. Die Prognosen sahen also nicht so rosig aus für die Kreisligasaion 2015 / 2016. Wir haben uns aber gefunden, taktisch im Vergleich zur Bezirksliga offensiver aufgestellt und unter anderem eine super Kameradschaft aufgebaut“, sagt der Trainer der Rot-Weißen.

Besonders mit Thilo Janßen und Tom Lauw hat man nicht nur sportlich ins Schwarze getroffen, sondern zwei Spieler gefunden, die sich in Sande richtig wohlfühlen und auch neben dem Platz einige Dinge anschieben. „Dem Gefüge tut ihre unkomplizierte Art merklich gut. Viele Spiele wurden wieder gewonnen und die Stimmung könnte besser nicht sein“, sagt Poedtke.

Selbst die hohe Anzahl an schwerverletzten und angeschlagenen Spielern konnte den Lauf nicht bremsen. „Aufgrund geringer Quantität waren gerade die letzten Wochen nicht immer einfach aber auf die A-Jugend und die 2.Herren von RW Sande war stets Verlass. An dieser Stelle vielleicht auch mal ein „Dankeschön“ an die Trainer Reiner Janke und Marc Strenge (A-Jugend) bzw. Uwe Reiners (II. Herren) für ihre Mithilfe.“

Damit man aber auf Kurs Meisterschaft bleiben kann, wurden Gespräche mit Neuzugängen geführt, die weiterhelfen können. Nils Moldan (SV Gödens), Marcel Hechler (WSC Frisia WHV), Malte Wobbe (SVW) und Florian Meins (Eintracht Wangerland) wollen den Weg mit den Rot-Weißen gehen und versuchen den Platz an der Sonne auch in der Rückrunde zu verteidigen. „Moldan hat ja auch schon einige Einsätze in der Hinrunde zu verzeichnen gehabt und dabei 3 Tore erzielt. Mithelfen werden aller Voraussicht nach auch wieder die Langzeitverletzten Marc Wobbe, Henning Trumpp und Mohammad El-Serri. Auch Philipp Schmidt ist nach seinem Kreuzbandriss schon wieder fleißig im Training, wird uns aber naturgemäß in der Rückrunde noch nicht wieder zur Verfügung stehen können“, sagt Poedtke.

Die Zusagen sämtlicher Spieler plus Trainern soll die nötige Ruhe bringen vernünftig mit der Tabellenführung umzugehen. Im Januar wird es dann den Trainingsauftakt zu einer schweißtreibenden Vorbereitung für eine „hoffentlich“ erfolgreiche Rückrunde geben.

Maßgeblichen Anteil am Erfolg hat Dennis Rehbein, der trifft und trifft und trifft. Mit satten 25 Buden hat der Frieslandbomber über die Hälfte aller Tore der Rot-Weißen erzielt und führt unangefochten die Torjägertabelle an.

Fairplay
Der Tabellenführer steht auf Platz 4, sammelte in 14 Partien 27 gelben Karten und kassierte zweimal gelb/rot.

Meisterschaft
Sande ist mit den Zugängen im Winter absoluter Topfavorit auf den Titel, hat aber mit dem STV Wilhelmshaven einen hartnäckigen Konkurrenten, der bei einem Punkt Rückstand nur auf einen Patzer der Poedtke-Elf zu warten scheint. Die direkten Duelle, beide sind noch offen, werden mit Spannung erwartet und könnten für einen Vorentscheidung sorgen. Am Freitag, 4. März trifft man sich um 20 Uhr in Wilhelmshaven, am 24. April (15 Uhr) steigt der Gipfel in Sande.

Vorbereitung
Am 31. Januar spielt man noch beim Klinker-Cup in der Halle, dann warten folgende Testspiele auf den Spitzenreiter.

Sonntag, 7. Februar 14 Uhr
Heidmühler FC – RW Sande

Dienstag, 9.Februar  20 Uhr
RW Sande – TSV Abbehausen

Sonntag, 14. Februar 14 Uhr
RW Sande – TuS Srudden

Donnerstag, 18.Februar 19.30 Uhr
RW Sande – TuS Sillenstede

Samstag, 20.Februar 16.30 Uhr
RW Sande – BV Bockhorn

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 02.12
    22:46

    Kreisliga IV

    VfR siegt gegen Ippner - Großenkneten 2:0

    Zweimal Heimsieg am Freitagabend. Der VfR Wardenburg feierten einen knappen 2:1- ...
    02.12
    Kreisliga IV

    VfR siegt gegen Ippner - Großenkneten 2:0

  • 02.12
    22:41

    1.KK Oldenburg

    Eversten II revanchiert sich im Vereinsduell

    Der TuS Eversten II hat das Vereinsduell gegen die Dritte am Freitagabend mit 3: ...
    02.12
    1.KK Oldenburg

    Eversten II revanchiert sich im Vereinsduell

  • 02.12
    22:18

    Kreisliga II

    HFC II deklassiert Sillenstede

    Überraschend klare Sache im Derby. Der Heidmühler FC II deklassierte den TuS S ...
    02.12
    Kreisliga II

    HFC II deklassiert Sillenstede

  • 02.12
    11:03

    Kreisliga II

    Nur zwei Spiele am Wochenende

    Die Kreisliga II fährt an diesem Wochenende Sparflamme. Der STV Wilhelmshaven I ...
    02.12
    Kreisliga II

    Nur zwei Spiele am Wochenende

  • 02.12
    08:25

    Kreisliga III

    Alle Freitagspartien abgesagt

    Aus fünf mach eins. Die für das Wochenende geplanten Nachholspiele vom 17.Spie ...
    02.12
    Kreisliga III

    Alle Freitagspartien abgesagt