WSC Frisia zieht positives Fazit | SNOA - das Fußballportal
Start  >  WSC Frisia zieht positives Fazit
 
 
21.12.2015, 09:03 Uhr

WSC Frisia zieht positives Fazit

WSC Frisia zieht positives Fazit - snoa.de

Mehr als zufrieden zeigen sich die Verantwortlichen des Aufsteigers aus der Jadestadt mit dem bisherigen Saisonverlauf. Nach Abschluss der Hinrunde überwintern die Schützlinge von Trainer Tim Martin mit 25 Punkten und 32:23 Toren auf dem 5. Tabellenplatz. „Hätte mir das jemand vor der Saison prophezeit, ich hätte dies sofort unterschrieben,“  kommentierte Teammanager Oliver Giersdorf das bisherige Abschneiden stolz.

„Wir sind mit sechs Siegen in Folge furios gestartet, das hat unheimlich viel Selbstvertrauen gegeben. Tim Rister führt mit 12 Toren zusammen mit Dominik Entelmann (SV Atlas) sogar die Torschützenliste an. Leider mussten wir verletzungsbedingt immer wieder auf mehrere Leistungsträger verzichten, das hat uns in einigen Spielen etwas die Konstanz genommen. Nichts desto trotz haben alle Spieler hervorragend mitgezogen und sich somit eine gute Ausgangsposition für unser Saisonziel „Klassenerhalt“ erarbeitet. Ich bin mir sicher, dass wir die noch fehlenden Punkte zügig sammeln werden und damit die  endgültige Planungssicherheit für die kommende Saison haben.“ 

Im Hintergrund stellen der zum Saisonende scheidende Trainer Tim Martin und das neue Trainerduo (Sebastian Block / Timo Voß) bereits die Weichen für die Saison 2016/17.  So konnte man sich bereits die Zusagen eines Großteils des jetzigen Kaders sichern. Mit Fuat Veselaj von der SV Gödens kann auch bereits der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentiert werden. Zudem befindet man sich in weiteren guten Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen. „Es ist ein sehr positives Signal, dass wir fast alle Spieler, insbesondere die sog. Leistungsträger beim WSC halten können. Eine gewisse  Fluktuation hat man ja immer, diese werden wir aber gezielt mit Spielern aus den eigenen Reihen ( II. Herren und A-Junioren), sowie mit dem einen oder anderen externen Neuzugang kompensieren,“ blickt Oliver Giersdorf optimistisch in die Zukunft.

„Wir wollen den WSC Frisia wieder in der Bezirksliga etablieren, dafür legen wir uns alle mächtig ins Zeug. An dieser Stelle möchten wir uns auch einmal bei Allen, die zu dieser positiven Entwicklung beigetragen haben bedanken.“

Verlassen  zur Rückserie wird Marcel Hechler den WSC, der zur nächsten Saison die Schuhe an den Nagel hängen wird und zum Abschied seiner Laufbahn noch einmal dem FC RW Sande beim Aufstieg helfen will.  Zurück im Kader sind  dafür Mark Hupka (Praxissemester in München) und Daniel Möller (Auslandsaufenthalt).

Aktuell bereiten sich die Blau-Weißen in der Halle auf die Stadtmeisterschaft (03.01.16) vor, wo man den Titel zu verteidigen hat. Am 09.01.16 wird noch am Opel-Schmidt-Cup vom SV Wilhelmshaven teilgenommen, ehe es dann bis zum 01. Februar in eine dreiwöchige Pause geht.

Danach bittet das Trainerteam ab 02.02 zur Wintervorbereitung, wo  unter anderem Testspiele gegen TuS Obenstrohe II (07.02), TuS Eversten (14.02) und TuS Strudden (21.02) geplant sind, ehe am 28.02.2016 mit der Nachholpartie gegen TSV Ganderkesee die Rückrunde beginnt.

Text: WSC Frisia

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 27.09
    08:36

    Kreisliga II

    Fakten & Fazit zum 8.Spieltag

    Es ist wieder an der Zeit auf die Spiele vom Wochenende zu schauen, die zwischen ...
    27.09
    Kreisliga II

    Fakten & Fazit zum 8.Spieltag

  • 26.09
    11:12

    Bezirksliga Mitte

    Lara Pyde schießt FCO-Damen zum Sieg

    Die Damen vom 1.FC Ohmstede haben das Spitzenspiel gegen Tabellenführer RW Damm ...
    26.09
    Bezirksliga Mitte

    Lara Pyde schießt FCO-Damen zum Sieg

  • 25.09
    20:41

    Kreisliga II

    3:3 - Büppel scheitert an Nordenhamer Moral

    Kein Sieger im Spitzenspiel. TuS Büppel trennte sich am Sonntag 3:3 vom 1.FC No ...
    25.09
    Kreisliga II

    3:3 - Büppel scheitert an Nordenhamer Moral

  • 25.09
    18:51

    Kreisliga IV

    Schützenfest in Heidkrug - Baris 2:1

    Tore satt in Heidkrug. Der TuS hat sein Heimspiel gegen den KSV Hicretspor am So ...
    25.09
    Kreisliga IV

    Schützenfest in Heidkrug - Baris 2:1

  • 25.09
    18:17

    Bezirksliga II

    GVO unterliegt Wiefelstede - HFC gewinnt Derby

    Der GVO Oldenburg hat sein Heimspiel gegen den SVE Wiefelstede am Sonntag mit 0: ...
    25.09
    Bezirksliga II

    GVO unterliegt Wiefelstede - HFC gewinnt Derby