Joshua Freese knipst PSV zum Sieg | SNOA - das Fußballportal
Start  >  Joshua Freese knipst PSV zum Sieg
 
 
05.03.2016, 18:41 Uhr

Joshua Freese knipst PSV zum Sieg

Joshua Freese knipst PSV zum Sieg - snoa.de
Der Siegtreffer im Bild: Joshua Freese trifft zum 2:1 | © snoa.de

Riesenjubel in Wechloy. Der Polizei SV feierte am Samstag einen umkämpften 2:1-Sieg gegen den Krusenbuscher SV. Machwinner war Last-Minute-Neuzugang Joshua Freese, der den ersten Dreier in der Saison mit einem Doppelpack sicherstellte.

Der Platz war  grenzwertig, daher auch alles andere als ein tolles Fußballspiel. Es gab weit mehr Fehler als Chancen, allerdings auch zwei strittige Szenen im Krusenbuscher Strafraum. Die Gastgeber forderten gleich zweimal Elfmeter und einen hätte es durchaus geben können, aber auch nicht müssen.  Schiedsrichter Sascha Schnor entschied beide Male zu Gunsten des KSV. Glück für PSV: Hendrik Flügge ließ sich zu einem Schubser hinreissen, obwohl das Spiel schon unterbrochen war. Da kann es auch Rot für geben, gab aber nur gelb. Dem Platzverweis nahe, wurde Flügge auch schon frühzeitig aus dem Spiel genommen. Es war aber dennoch ein faires Spiel.

Nach dem Wechsel drückt zunächst der PSV, kassiert dann aber aus dem Nichts das 0:1. Schlussmann Timo von Bloh fällt ein Holperball weder aus den Händen, es folgt direkt die Flanke und Nils Deeken nickt den Ball in den leeren Kasten.  Die Wechloyer wirkten zunächst geknickt, lieferten aber prompt die Antwort.  Joshua Freese schickt den Ball nach einem Freistoss per Kopf ins lange Eck. Ein toller, wie unhaltbarer Treffer.  Nur vier Minuten später hat Freese freie Schussbahn im Krusenbuscher Strafraum und trifft zum 2:1. In einer hektischen Schlussphase suchte der PSV die Entscheidung und der KSV den Ausgleich, passiert ist aber nichts mehr.

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS