Löwen 10:0 - Freitagsspiele abgesagt | SNOA - das Fußballportal
Start  >  Löwen 10:0 - Freitagsspiele abgesagt
 
 
26.02.2016, 11:59 Uhr

Löwen 10:0 - Freitagsspiele abgesagt

Löwen 10:0 - Freitagsspiele abgesagt - snoa.de

Schützenfest zum Auftakt. Der FC Rastede II eröffnete den Endspurt der Saison 15/16 am Donnerstag mit einem 10:0 (4:0)-Sieg gegen Tabellenschlusslicht TV Apen. In Ballerlaune zeigte sich dabei Sven de Groot, der gleich sechs Treffer für den Tabellenfürher erzielte. Außerdem trafen Sebastian Hein, Marc Neumann, Khidir Rasho und Arne Strangmeier.

Kein Fußball am Freitag. Das Derby zwischen VfL Edewecht gegen FC Viktoria Scheps wurde ebenso abgesagt wie die Partie SG Halsbek gegen SVE Wiefelstede II.

Autor: Redaktion
Artikel empfehlen
0 Kommentare
Kommentare werden geladen...
Dein Name *
Dein Kommentar *
##name####date##
##short_text##
DIE LETZTEN NEWS
  • 24.05
    07:15

    Kreisliga SG AFOWW

    PSV-Damen feiern Klassenerhalt

    Bis zum letzten Spieltag mussten die Damen vom Polizeisportverein Oldenburg e.V. ...
    24.05
    Kreisliga SG AFOWW

    PSV-Damen feiern Klassenerhalt

  • 21.05
    19:25

    Kreisliga II

    Büppel & Nordenham buchen Fusionsliga

    Die nächsten Tickets für die Fusionsliga sind vergeben. Der 1.FC Nordenham bal ...
    21.05
    Kreisliga II

    Büppel & Nordenham buchen Fusionsliga

  • 21.05
    14:38

    Kreisliga II

    Ausgeträumt: WSC II blamiert sich 2:6

    Der Traum von der direkten Qualifikation für die Fusionsliga ist geplatzt. Der  ...
    21.05
    Kreisliga II

    Ausgeträumt: WSC II blamiert sich 2:6

  • 20.05
    17:47

    Kreisliga III

    SVO 3:2 - Eintracht ist Meister

    Die Würfel sind gefallen. Der SV Ofenerdiek hat sein Heimspiel gegen den TuS Le ...
    20.05
    Kreisliga III

    SVO 3:2 - Eintracht ist Meister

  • 19.05
    22:06

    Kreisliga III

    SV Eintracht holt sich den Matchball

    Am Hellmskamp kann man schon mal den Sekt kalt stellen. Der SV Eintracht hat sei ...
    19.05
    Kreisliga III

    SV Eintracht holt sich den Matchball